Welcher Schwangerschaftstest ist der Beste?

Es gibt viele verschiedene Arten von Schwangerschaftstests, aber welcher ist der Beste? Das kommt darauf an, was Du unter “beste” verstehst. Es gibt Faktoren, durch die sich die unterschiedlichen Arten von Tests unterscheiden. Für die meisten Frauen ist der beste Test einer mit einem geringen Schwellenwert für die Erkennung des Schwangerschaftshormons hCG. Wenn der Test bereits auf eine geringe Konzentration des Hormons reagiert, lässt sich die Schwangerschaft früher erkennen.

Wie früh kann man ein positives Ergebnis beim Schwangerschaftstest bekommen?

Das hängt von drei Faktoren ab:

1. Wann die Einnistung stattfindet

Schwangerschaftstests prüfen, ob das Hormon hCG vorliegt, welches vom Embryo nach der Einnistung produziert wird. Die Einnistung kann 6 bis 12 Tage nach dem Eisprung/der Empfängnis stattfinden, aber meistens sind es 8-10 Tage. Sobald die Einnistung stattgefunden hat, verdoppelt sich der hCG-Wert ungefähr alle 48 Stunden. Ein Teil der Antwort ist deshalb: Wie schnell Du einen positiven Schwangerschaftstest erhalten kannst ist abhängig davon, wann die Einnistung stattgefunden hat.

2. Dein hCG-Grundwert

Der zweite wichtige Faktor ist Dein hCG-Grundwert. Auch wenn Du nicht schwanger bist, gibt es einen geringen hCG-Wert in Deinem Körper – bis zu 5 mlU/ml. Angenommen Du hast einen höheren hCG-Grundwert als Deine Freundin: Wenn ihr beide schwanger seid und die Einnistung bei euch beiden am selben Tag stattfindet, dann kannst Du früher mit einem positiven Schwangerschaftstest rechnen. Schließlich hast Du einen höheren sich verdoppelnden hCG-Grundwert und somit einen Vorsprung!

3. Deine hCG-Verdopplungszeit

Der letzte Faktor ist die hCG-Verdopplungszeit. Obwohl der hCG-Wert sich im Durchschnitt alle 48 Stunden verdoppelt, kann dieser Wert von Frau zu Frau unterschiedlich sein. Wenn Dein hCG-Wert sich langsamer verdoppelt, wird es etwas länger dauern, bis Du ein positives Ergebnis beim Schwangerschaftstest erhältst.

Aufgrund dieser drei Faktoren ist es sehr unwahrscheinlich, dass Du vor Tag 9-10 nach Deinem Eisprung ein positives Testergebnis erhältst. Bei den meisten Frauen dauert es sogar bis Tag 11 oder 12. (Lies hier mehr darüber, wann man einen Schwangerschaftstest machen sollte.)

Welche Art von Test solltest Du benutzen?

Wenn Du am ersten Tag Deiner ausbleibenden Periode testest, dann ist es egal, welchen Test Du benutzt. Die meisten frei verkäuflichen Tests sind verlässlich und liefern bei 98% der schwangeren Frauen ein positives Ergebnis. Wenn Du bereits früher testest, dann solltest Du einen empfindlicheren Test benutzen. Wir empfehlen Dir aber nicht zu früh zu testen. Wenn Du es aber tust, dann solltest Du einen besonders empfindlichen Test benutzen, der bereits auf eine sehr geringe Menge hCG reagiert.

Bei vielen Schwangerschaftstests wird angegeben, dass sie ab einem hCG-Schwellenwert von 6.3-50 mlU/ml ein positives Ergebnis liefern. Bei den meisten sind es 20-35 mlU/ml. Die Behauptungen der Hersteller sind allerdings nicht von unabhängigen Tests bestätigt worden. Bei einer unabhängigen Überprüfung fallen die Ergebnisse oft anders aus1. Einige Webseiten behaupten, die Empfindlichkeit von verschiedenen Schwangerschaftstests aufzulisten, aber die dort aufgelisteten Werte stammen oft von den Herstellern selbst, statt von einer unabhängigen Prüfstelle.

Es gab allerdings auch unabhängige Studien, welche die Empfindlichkeit von verschiedenen Schwangerschaftstests untersucht haben. Aufgrund dieser Ergebnisse ist der hCG-Schwellenwert von einigen populären Tests verfügbar:

  • Clearblue (klassische und digitale Tests): 22 mIU/ml2
  • e.p.t. (klassische und digitale Tests): 22 mIU/ml3
  • First Response Early Results: 6.3 mIU/ml4

Welche anderen Eigenschaften sollte ein Schwangerschaftstest haben?

Einfachheit der Bedienung

Manche Schwangerschaftstests sind einfacher zu bedienen als andere. Bei Mittelstrahltests muss man den Teststreifen in den Urinstrahl halten, während man bei anderen Tests in einen Becher pinkelt und den Teststreifen dann für einige Sekunden in den Becher hält. Viele Frauen bevorzugen die Becher-Variante, weil die Bedienung etwas einfach ist. Das ist allerdings eine Frage des persönlichen Geschmacks.

Preis

Wenn Du lieber warten möchtest, bis Deine Periode überfällig ist und Dein Körper bereits Anzeichen einer Schwangerschaft aufweist – zum Beispiel ein Spannungsgefühl in den Brüsten oder eine erhöhte Geruchswahrnehmung – dann ist der Preis des Schwangerschaftstests wahrscheinlich nicht so wichtig für Dich.

Wenn Du allerdings die Gewohnheit hast, während der zweiwöchigen Wartezeit nach Deinem Eisprung viele Schwangerschaftstests zu machen, dann macht es wahrscheinlich mehr Sinn für Dich, viele günstige Tests auf einmal zu kaufen. In einigen Onlineshops finden sich gute Angebote.

Klarheit der Ergebnisse

Nachdem die Wartezeit verstrichen ist, schaust Du Dir das Ergebnisfeld an um herauszufinden, ob das Ergebnis positiv oder negativ ist. Positive Tests zeigen ein Plus oder zwei Streifen, oder eindeutige Worte wie “Ja” oder “Schwanger”.

Einige Frauen bevorzugen es, wenn der Test “Ja” oder “Schwanger” anzeigt, weil es dann keinen Interpretationsspielraum gibt.

Andere Frauen finden Tests mit zwei Linien besser, weil die zweite Linie direkt auf die hCG-Konzentration im Urin verweist (hCG ist das Hormon, welches das Embryo nach der Einnistung produziert). Je dunkler die zweite Linie, desto höher ist die hCG-Konzentration. Es kann beruhigend sein zu sehen, wie die Linie über mehrere Tage hinweg dunkler wird, da der hCG-Wert steigt.

Der Nachteil bei Tests mit zwei Linien ist, dass das Ergebnis manchmal schwer zu interpretieren ist. Jede zweite Linie – selbst eine sehr blasse – weist auf ein positives Ergebnis hin. Wenn der Test nicht richtig benutzt wird, kann manchmal aber auch fälschlicherweise eine zweite Linie erscheinen. (Lerne, zwischen einem positiven Schwangerschaftstest und einem falschen positiven Test zu unterscheiden.)

 

Find Your Fertile Window - Order Now

  1. https://www.degruyter.com/view/j/cclm.2015.53.issue-3/cclm-2014-1033/cclm-2014-1033.xml?utm_source=TrendMD&utm_medium=TrendMD&utm_campaign=TrendMD_0
  2. https://www.degruyter.com/view/j/cclm.2011.49.issue-8/cclm.2011.211/cclm.2011.211.xml?format=INT&utm_source=TrendMD&utm_medium=cpc&utm_campaign=Clinical_Chemistry_and_Laboratory_Medicine_(CCLM)_TrendMD_0
  3. https://www.degruyter.com/view/j/cclm.2011.49.issue-8/cclm.2011.211/cclm.2011.211.xml?format=INT&utm_source=TrendMD&utm_medium=cpc&utm_campaign=Clinical_Chemistry_and_Laboratory_Medicine_(CCLM)_TrendMD_0
  4. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/16295647
2018-03-07T01:46:51+00:00 Hormone, Kinderwunsch|

Ava for healthcare professionals

Please confirm that you are a healthcare professional or researcher

I am a healthcare professional

I am interested in Ava for personal use

ENTDECKE AVA | JETZT BESTELLEN

Jade & Tanner Got Pregnant with Ava!

Thank you everyone for all the support and for sharing your stories since we announced our pregnancy on Wednesday! We are so excited! For those of you who have been following us for a while, you may have seen our past post back in November about using the @avawomen bracelet to help us get pregnant faster. We got pregnant really soon after we started using Ava! I wore the bracelet every night while sleeping and Ava told us which five days were the best days to try for a baby each month. It took so much stress out of the process and was so easy to use. Since so many of you have kindly opened your hearts to me and have shared your stories about trying to get pregnant, I wanted to share what worked for us. Also, I've partnered with Ava to get you all a $20 off coupon code: JANNERBABY I'll be using Ava for all our future pregnancies and cycle tracking between babies. Thank you, Ava.

Mamiblock Got Pregnant with Ava!

@Mamiblock​ benutzt nun auch Ava! Hier ein kleiner Ausschnitt aus Julias Beitrag auf Youtube in dem sie erklärt, wie Ava funktioniert! Wir sind gespannt, wie es weiter geht mit Ava und Julia! Einen erholsamen Samstag Euch allen!

Wenn Du auf der Seite weitersurfst, stimmst Du der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos

Diese Seite verwendet eigene und externe Cookies, um den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Falls Du Deine Cookie-Einstellungen einsehen oder verändern möchtest, klicke hier.

Dichtbij