Gewichtszunahme während der Schwangerschaft: zu viel oder zu wenig?

Die Gewichtszunahme ist eine der offensichtlichsten Veränderungen, die werdende Mütter während der Schwangerschaft an ihren Körpern feststellen. Das Baby trägt in einem gewissen Maße zu der Gewichtszunahme bei, aber Frauen nehmen definitiv selbst viel mehr zu, da die verschiedenen Teile ihres Körpers mehr Nährstoffe brauchen, um das fötale Wachstum zu unterstützen.

Du solltest also auf jeden Fall für zwei essen, nicht wahr?

NEIN. In der Tat nimmt fast die Hälfte der schwangeren Frauen zu viel Gewicht zu und das kann nachteilige Auswirkungen für die Frau und das Baby haben. Andererseits nimmt fast ein Viertel der schwangeren Frauen zu wenig zu, was auch problematisch ist und mit Komplikationen bei der Entbindung und beim Neugeborenen in Verbindung gebracht wird.

Sowohl eine zu starke als auch eine zu geringe Gewichtszunahme trägt Risiken in sich, also wie findest du die richtige Balance?

Dieser Artikel wird dir helfen zu verstehen, wie du diese Frage für dich selbst beantworten kannst. Er deckt folgende Themen ab:

  • Was sind die aktuellen Richtlinien für eine gesunde Gewichtszunahme während der Schwangerschaft?
  • Was sind die Risiken einer zu geringen Gewichtszunahme?
  • Was sind die Risiken einer zu starken Gewichtszunahme?
  • Was kannst du tun, um eine gesunde Gewichtszunahme sicherzustellen?

Wie viel ist eine gesunde Gewichtszunahme?

Gemäß dem American College of Obstetricians and Gynecologists hängt eine gesunde Gewichtszunahme von deinem BMI (Körpermassenindex) vor der Schwangerschaft ab.  Dieses Institut empfiehlt von Woche zu Woche und während der gesamten Schwangerschaftsdauer die folgende Gewichtszunahme:

  • Untergewichtig (BMI < 18,5): Zunahme 12,7 – 18,1 kg (etwa 0,45 kg/Woche)
  • Normalgewichtig (BMI 18,5 – 24,9): Zunahme 11,3 – 15,8 kg (etwa 0,45 kg/Woche).
  • Übergewichtig (BMI 25 – 29): Zunahme 6,8 – 11,3 kg (etwa 0,27 kg/Woche)
  • Fettleibig (BMI > 30): Zunahme 5,0 – 9,0 kg (etwa 0,23 kg/Woche)

Dies sind keine feststehenden Regeln; am besten betrachtet man sie als grobe Richtlinien. Die Gewichtszunahme während der Schwangerschaft erfolgt nicht immer linear und ist nicht jede Woche gleich. Gemäß einem Bericht des Institute of Medicine aus dem Jahr 2009 sieht die Gewichtszunahme während der Schwangerschaft eher wie eine S-Kurve aus (sie ist also sigmoidal), wobei die Gewichtszunahme im zweiten Trimester und zu Anfang des dritten Trimesters am höchsten ist1.

Schlussfolgerung: Wenn du vor oder zu Beginn deiner Schwangerschaft deinen BMI kennst, wird dir das helfen, deine Gewichtszunahme während der Schwangerschaft zu steuern. Es ist nicht so wichtig, jede Woche die gleiche Menge an Gewicht zuzunehmen, sondern es ist wichtiger, dass man bis zum Ende der Schwangerschaft innerhalb der empfohlenen Spanne bleibt.

Was geschieht, wenn ich während der Schwangerschaft zu viel Gewicht zunehme?

Etwa 50 % der Frauen nehmen während der Schwangerschaft zu viel Gewicht zu2.

Es ist wichtig, die übermäßige Gewichtszunahme frühzeitig zu erkennen, da sie sowohl für dich als auch für dein Baby zu gesundheitlichen Komplikationen führen kann, und zwar sowohl kurz- als auch langfristig.

Für Mütter, die während der Schwangerschaft zu viel Gewicht zunehmen, erhöht sich die Gefahr von Störungen, die mit hohem Blutdruck zusammenhängen. Dazu gehören die Präeklampsie und die Schwangerschaftsdiabetes3. Zudem erhöht sich die Wahrscheinlichkeit, dass das Baby hypertroph (also zu groß für sein Alter) wird4, wodurch ein Kaiserschnitt oder kompliziertere Verfahren während der Wehen notwendig werden können5. Bei hypertrophen Babys besteht auch eine höhere Gefahr von Schulterdystokien; das bedeutet, dass die Schulter des Babys nicht durch den Geburtskanal passt und dadurch die Schulter und die Armnerven geschädigt werden können, was die Entbindung noch mehr erschwert 6.

Langfristig erhöht sich dadurch die Wahrscheinlichkeit, dass die Frau noch Jahre nach der Entbindung übergewichtig oder fettleibig sein wird 7 und dass auch ihre Kinder an Kindheitsobesitas leiden werden8.

Was geschieht, wenn ich während der Schwangerschaft zu wenig Gewicht zunehme?

Etwa 25 % der schwangeren Frauen nehmen während der Schwangerschaft zu wenig Gewicht zu2.

Bei Frauen, die zu wenig Gewicht zunehmen, besteht eine wesentlich höhere Gefahr einer Frühgeburt10. Die Babys werden auch mit höherer Wahrscheinlichkeit untergewichtig geboren, was eine Reihe von Komplikationen mit sich bringt, wie zum Beispiel Hypothermie und Hypoglykämie11. Eine zu geringe Gewichtszunahme hängt auch mit anderen gesundheitlichen Problemen zusammen, zum Beispiel mit einem eingeschränkten Uteruswachstum12, das wiederum die Gefahr anderer Komplikationen, wie etwa einer perinatalen Asphyxie, erhöht.

Was kann ich tun, um eine gesunde Gewichtszunahme zu erzielen?

Ein Gleichgewicht zu erzielen – also weder zu viel noch zu wenig zuzunehmen – ist gar nicht so einfach. Wie stellst du es also an?

Die Gewichtszunahme wird von einer Kombination unserer Gene und unseres Lebensstils bestimmt. Während du auf deine Gene keinen Einfluss hast, KANNST du dafür sorgen, dass du dich gesund ernährst und deine pränatalen Vitamine einnimmst. Wenn du zu viel Gewicht zunimmst, kann es helfen, wenn du regelmäßige Schwangerschaftsgymnastik in deinen Tagesablauf aufnimmst.

Außerdem kannst du dich zu Hause jede Woche auf die Waage stellen. Auch wenn das nicht zwingend notwendig ist, wird es Frauen helfen, die sich Sorgen machen, ob sie zu viel oder zu wenig zunehmen.  Beachte aber dabei, dass die empfohlene wöchentliche Gewichtszunahme nur eine Richtlinie (und keine strenge Regel) ist und sprich mit deinem Arzt, wenn du dir wegen irgendwelcher Veränderungen Sorgen machst.

Find Your Fertile Window - Order Now

Ava for healthcare professionals

Please confirm that you are a healthcare professional or researcher

I am a healthcare professional

I am interested in Ava for personal use

ENTDECKE AVA | JETZT BESTELLEN

Jade & Tanner Got Pregnant with Ava!

Thank you everyone for all the support and for sharing your stories since we announced our pregnancy on Wednesday! We are so excited! For those of you who have been following us for a while, you may have seen our past post back in November about using the @avawomen bracelet to help us get pregnant faster. We got pregnant really soon after we started using Ava! I wore the bracelet every night while sleeping and Ava told us which five days were the best days to try for a baby each month. It took so much stress out of the process and was so easy to use. Since so many of you have kindly opened your hearts to me and have shared your stories about trying to get pregnant, I wanted to share what worked for us. Also, I've partnered with Ava to get you all a $20 off coupon code: JANNERBABY I'll be using Ava for all our future pregnancies and cycle tracking between babies. Thank you, Ava.

Mamiblock Got Pregnant with Ava!

@Mamiblock​ benutzt nun auch Ava! Hier ein kleiner Ausschnitt aus Julias Beitrag auf Youtube in dem sie erklärt, wie Ava funktioniert! Wir sind gespannt, wie es weiter geht mit Ava und Julia! Einen erholsamen Samstag Euch allen!

Wenn Du auf der Seite weitersurfst, stimmst Du der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos

Diese Seite verwendet eigene und externe Cookies, um den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Falls Du Deine Cookie-Einstellungen einsehen oder verändern möchtest, klicke hier.

Dichtbij