AvaWorld

Schwangerschaft

Was Du im ersten Monat Deiner Schwangerschaft tun solltest

Du hast gerade herausgefunden, dass du schwanger bist. Wie aufregend!

Es ist wunderschön. Es ist überwältigend. Der erste Monat deiner Schwangerschaft ist nur der Anfang einer langen Reise, aber es gibt einige Dinge, die Du sofort tun solltest, um das Ziel gut zu erreichen.

Kinderbetreuung.

Es klingt verrückt, jetzt schon an Kindertagesstätten zu denken, wenn der Bauch sich noch nicht einmal wölbt. Aber in vielen Städten gibt es nur begrenzte Betreuungsplätze, und möglicherweise stehst du monatelang auf einer Warteliste. Wenn du weisst, dass du einen Platz in einer Kindertagesstätte brauchst, empfiehlt es sich, zumindest zu erforschen, welche Möglichkeiten es in deiner Nähe gibt und dich frühzeitig dort anzumelden.

Folsäure.

Wenn du noch nicht mit der Einnahme von Folsäure angefangen hast, ist es jetzt noch nicht zu spät. Eine regelmäßige Einnahme während des ersten Trimesters verringert das Risiko, dass dein Baby an Neuralrohrdefekten wie Spina bifida erkrankt.

Krankenversicherung

Es ist sicher keine schlechte Idee, dich zu erkundigen, was deine Krankenversicherung in Sachen Schwangerschaft, Geburt, Wochenbett und für das Neugeborene abdeckt. Auch ist es wichtig herauszufinden, ob deine Hebamme bezahlt wird, ob du sie selber aussuchen kannst, oder ob sie dir gestellt wird. Erkundige dich auch, ob du dein Krankenhaus für die Geburt selber aussuchen darfst. Oder möchtest Du lieber eine Hausgeburt? Wassergeburt? Vielleicht ist es an der Zeit, dir eine private Zusatzversciherung zu holen? Das alles sind wichtige Themen, damit du am Ende nicht auf unnötig hohen Kosten sitzen bleibst.

Mutterschutz

Du bist berufstätig? Informiere dich über deine Rechte unter den Mutterschutzbestimmungen deines Landes. Überlege, wann du deinem Vorgesetztem Bescheid geben willst, und wann du deine Neuigkeiten mit den Kollegen teilen willst. Vielleicht weisst du auch schon, wie lange du mit deinem Baby zu Hause bleiben willst, und ob du danach Vollzeit oder Teilzeit arbeiten willst.

Termin beim Frauenarzt

Die meisten Frauenärzte warten mit der ersten Vorsorgeuntersuchung bis du mindestens acht Wochen schwanger bist, aber es ist eine gute Idee, einen Termin zu vereinbaren, sobald du weisst, dass du schwanger bist. Das ist auch eine Gute Gelegenheit, um nachzufragen, ob Medikamente, die du nimmst, nicht für Schwangere geeignet sind. Denk auch an Vitamine, Nahrungsergänzungsmittel und Kräuter, die du regelmäßig einnimmst.

Berechne deinen Geburtstermin

Dein Arzt wird den Geburtstermin natürlich auch bei der ersten Untersuchung berechnen, aber du kannst es auch selber machen. Schwangerschaft wird ab dem ersten Tag deiner letzten Periode gezählt, obwohl du technisch erst mit dem Eisprung schwanger warst. Diese Methode nimmt eine Zykluslänge von 28 Tagen an, wenn deine Zyklen nicht 28 Tage lang sind, kann es sein, dass der berechnete Termin ungenau ist.
Wenn du das genaue Datum deines letzten Eisprungs kennst, kannst Du den Termin noch genauer bestimmen. Bei den meisten online Rechnern kann man den Termin auf mit Hilfe des letzten Eisprungs berechnen.

Fotos

Vielleicht vergisst du, Fotos zu machen, weil du jetzt noch genauso aussiehst wie vor der Schwangerschaft. Aber wenn du deine Transformation dokumentieren willst, ist es jetzt Zeit anzufangen!

Les ein gutes Buch zur Schwangerschaft

Schwangerschaft ist nicht nur ein biologisches Ereignis — es ist auch ein literarisches. Es gibt sehr viel hervorragende Literatur über diese Veränderung im Leben einer Frau. Wenn du auf der Suche nach guten Büchern bist, die über die üblichen Baby-Ratgeber hinausgehen, schau doch mal in diese Liste.

 

Related posts

Related posts