Das Ava Armband

Sensortechnologie, die nachts getragen wird, um das fruchtbare Fenster einer Frau in Echtzeit zu erkennen.

1. Temperatursensoren

Messen die Hauttemperatur am Handgelenk

2. Beschleunigungsmesser

Misst die Bewegung und bestimmt das Schlafstadium

3. Photoplethysmograph

Erfasst Herzfrequenzvariabilität, Pulsfrequenz, Atemfrequenz und Hautperfusion


Avas Algorithmen

Relevante und präzise Daten, die für jede Nutzerin einzigartig sind

Das Ava Sensorarmband erfasst 25 Mal pro Sekunde Daten, während die Nutzerin schläft. Am Morgen synchronisiert es ihre Daten mit der Ava App. Ihre Informationen werden dann analysiert, um nächtliche, physiologische Parameter anzuzeigen, die Menstruation vorherzusagen und ihr fruchtbares Fenster anhand von vier verschiedenen, selbstlernenden Algorithmen zu erkennen.

Diese Algorithmen wurden in einer klinischen Studie am Universitätsspital Zürich in der Schweiz validiert. Es zeigte die folgende Leistung hinsichtlich der Erkennung der empfängnisbereiten Tage in Echtzeit:

Genauigkeit: 89 %
Sensitivität: 77 %
Spezifizität: 92 %
Durchschnittliche Anzahl der im fruchtbaren Fenster erkannten Tage: 5,3

Die Ergebnisse wurden auf der Jahrestagung der American Society of Reproductive Medicine (ASRM)1, der Schweizerischen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe (SGGG)2, der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe (DGGG)3, der European Society of Human Reproduction and Embryology (ESHRE)4und die International Federation of Fertility Societies (IFFS)5 präsentiert.

Weitere Informationen zum Algorithmus und zur klinischen Validierung finden Sie im Journal of Medical Internet Research6, und auf unserer Forschungsseite.


Fortschrittliche Fruchtbarkeitsverfolgung

Sehen Sie, wie Avas Metriken dem Menstruationszyklus entsprechen

Avas Algorithmen berechnen die wahrscheinliche Zyklusphase einer Frau und verfeinern die Vorhersage dann mit nächtlich aufgezeichneten physiologischen Daten, um in Echtzeit genau ihr fruchtbares Fenster zu ermitteln.

Diese herunterladbare PDF-Datei bietet eine Momentaufnahme, wie diese Daten mit den hormonellen, ovariellen und uterinen Phasen einer Frau korrelieren. Es ist ein selbstlernendes Werkzeug, dessen Berichte ausgedruckt und ausgetauscht werden können und die Ihren Patientinnen wertvolle Einblicke in ihren Menstruationszyklus und ihre reproduktive Gesundheit bieten.


Datensicherheit

Vollständig anonymisierte Benutzerinformationen

Ava hält sich an die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), die höchsten Sicherheitsstandards sowohl in der Europäischen Union als auch in den Vereinigten Staaten und setzt regionsspezifische Server für die Datenspeicherung über Amazon Web Services (AWS) ein. Alle Benutzerdaten werden anonym und getrennt von der Benutzer-ID, den Anmeldeinformationen und anderen personenbezogenen Daten (PII) gespeichert. Weitere Informationen zu den strengen Sicherheitsmaßnahmen, die von AWS und der DSGVO gefordert werden:

Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen Akzeptieren

This site is using first and third party cookies to be able to adapt the advertising based on your preferences. If you want to know more or modify your settings, click here. By continuing to use the site, you agree to the use of cookies.