Über Ava

Medien 2017-12-11T08:49:09+00:00

Pressekontakt

Lea von Bidder
Kontakt Lea
Lea von Bidder Ava
Gegründet 2014
Mitarbeitende 25
Finanzierung 12.3 Millionen US$

Die Technologie erleichtert uns das Leben auf bisher nicht gekannte Weise. Mit nur einem Tastendruck können wir ein Taxi rufen, Essen bestellen oder Fotos teilen. Doch wenn es um frauenspezifische Dinge geht, scheinen wir häufig noch im letzten Jahrhundert stehen geblieben zu sein. Dazu gehört auch die Zyklusverfolgung.

In diesem Bereich gab es in den letzten Jahrzehnten keine nennenswerten Innovationen. Wir haben Ava entwickelt, weil wir der Meinung sind, dass Frauen eine modernere Methode zur Verfolgung ihres Zyklus verdienen. Sie haben ein Recht auf genaue und zuverlässige Daten über ihren Zyklus, die bequem und unauffällig erfasst werden.

Wie funktioniert Ava?

Das Ava Armband verwendet eine vollständig neue Methode zur Verfolgung des Menstruationszyklus. Mit Hilfe von Sensoren werden neun unterschiedliche physiologische Parameter im Schlaf erfasst und dann von einem Algorithmus zur Berechnung der fruchtbaren Tage verwendet.

Andere Methoden zur Bestimmung der Fruchtbarkeit basieren auf nur einem Parameter und können somit das fruchtbare Zeitfenster nicht in Echtzeit und in seiner Gesamtheit abbilden. Ava erkennt die ersten Anzeichen für den Beginn der fruchtbaren Phase und zeigt an, wann sie zu Ende ist.

Und da Ava einfach am Handgelenk getragen wird, liefert es zuverlässige Zyklusinformationen bei minimalem persönlichen Aufwand. Ava wird einfach über Nacht angelegt und liefert am nächsten Morgen verlässliche Daten über Fruchtbarkeit, Schlafverhalten, Stresslevel und Ruhepuls.

Klinisch getestet

Ava wurde im Rahmen einer einjährigen klinischen Studie am Universitätsspital Zürich unter der Leitung von Prof. Dr. Brigitte Leeners erforscht. Sie ist eine der führenden Expertinnen für die Erstellung mathematischer Modelle des Menstruationszyklus. Dabei konnte nachgewiesen werden, dass Ava mit einer Genauigkeit von 89 Prozent durchschnittlich 5,3 fruchtbare Tage pro Zyklus erkennt.

Die Ergebnisse der Studie wurden im Juni 2016 beim Jahreskongress der Schweizerischen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe und im Oktober 2016 beim Kongress der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe vorgestellt. Bayer, das in Sachen weibliche Gesundheit führende Unternehmen, sponsort die Präsentationen von Ava.

Mehr erfahren über die wissenschaftlichen Grundlagen hinter Ava.

FEATURED IN

Fotos

Gerne dürfen Sie diese Bilder und Videos für einen Artikel über Ava verwenden.

Founders

Lea von Bidder

Lea von Bidder ist Mitbegründerin von L’inouï, einem Unternehmen für die Produktion und den Vertrieb hochwertiger Schokolade in Bangalore, Indien. Sie hat einen Master in Global Entrepreneurship der EM Lyon in Frankreich, der Zhejiang University in China und der Purdue Krannert University in den USA. Ihren Bachelor machte sie an der Universität von St. Gallen und am HEC Montreal in Kanada. Während des Studiums arbeitete Lea in der Marketing-Abteilung von Procter & Gamble in Frankfurt sowie für ein Strategieberatungsunternehmen in Paris.

Pascal Koenig

Pascal Koenig hat über zehn Jahre im Bereich der Wearables-Technologie gearbeitet. Er baute das Smartwatch-Unternehmen Limmex und das Forschungsunternehmen Smartwatch Group auf. Pascal Koenig hat zahlreiche internationale Preise für seine Projekte gewonnen und wurde vom Schweizer Wirtschaftsmagazin Bilanz als einer der 300 einflussreichsten Schweizer ausgezeichnet. Pascal studierte an der Universität St. Gallen und an der Columbia Business School. Bevor er sich mit Wearables-Technologien befasste, arbeitete er als Produktmanager beim Medizintechnikunternehmen Synthes und als Unternehmensberater bei McKinsey.

Peter Stein

Peter Stein verbrachte die letzten 10 Jahre mit dem Aufbau von Hightech-Unternehmen. Vor Ava war er Mitbegründer von greenTEG, wo er zahlreiche sensorgestützte Lösungen für OEM-Kunden entwickelte. Zuvor war er am Aufbau des Unternehmens für erneuerbare Energieprojekte sol-E Suisse beteiligt, wo er als CTO fungierte. Er ist Inhaber mehrerer Patente und wurde bereits mit vielen Preisen für seine Start-ups und Technologien ausgezeichnet. Peter studierte Maschinenbau an der ETH Zürich und hat ein Diplom als Executive Master in Management der Universität St. Gallen. Er ist Mitglied der amerikanischen Gesellschaft für Reproduktionsmedizin (ASRM).

Philipp Tholen

Philipp Tholen hat einen Bachelor in Maschinenbau und Verfahrenstechnik und einen Master in Management, Technologie und Wirtschaft, beide von der ETH Zürich. Er begann seine berufliche Laufbahn als Mitarbeiter in einem internationalen Unternehmen im Bereich der Spritzgusstechnik. Nach zwei Jahren übernahm Philipp die Führung der medizinischen Abteilung. 2011 wurde Philipp Geschäftsführer der südafrikanischen Sparte des Unternehmens. Nach drei Jahren in Johannesburg kam Philipp zu Ava. Er befasst sich derzeit mit dem Aufbau der Produktion und Logistik.

Ava for healthcare professionals

Please confirm that you are a healthcare professional or researcher

I am a healthcare professional

I am interested in Ava for personal use

ENTDECKE AVA | JETZT BESTELLEN

Jade & Tanner Got Pregnant with Ava!

Thank you everyone for all the support and for sharing your stories since we announced our pregnancy on Wednesday! We are so excited! For those of you who have been following us for a while, you may have seen our past post back in November about using the @avawomen bracelet to help us get pregnant faster. We got pregnant really soon after we started using Ava! I wore the bracelet every night while sleeping and Ava told us which five days were the best days to try for a baby each month. It took so much stress out of the process and was so easy to use. Since so many of you have kindly opened your hearts to me and have shared your stories about trying to get pregnant, I wanted to share what worked for us. Also, I've partnered with Ava to get you all a $20 off coupon code: JANNERBABY I'll be using Ava for all our future pregnancies and cycle tracking between babies. Thank you, Ava.

Mamiblock Got Pregnant with Ava!

@Mamiblock​ benutzt nun auch Ava! Hier ein kleiner Ausschnitt aus Julias Beitrag auf Youtube in dem sie erklärt, wie Ava funktioniert! Wir sind gespannt, wie es weiter geht mit Ava und Julia! Einen erholsamen Samstag Euch allen!

Wenn Du auf der Seite weitersurfst, stimmst Du der Cookie-Nutzung zu. Mehr Infos

Diese Seite verwendet eigene und externe Cookies, um den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Falls Du Deine Cookie-Einstellungen einsehen oder verändern möchtest, klicke hier.

Dichtbij