Wenn alle anderen Frauen schwanger werden

Wenn dir eine Frau erzählt, dass sie schwanger ist, ist das fast immer eine wunderbare Nachricht. Aber wenn Du gleichzeitig selbst versuchst, schwanger zu werden, kann diese Nachricht sehr gemischte Gefühle auslösen. Ohne Zweifel wirst Du dich für die andere Frau freuen, aber es ist auch natürlich, dass Du ihrer Freude mit gemischten Gefühlen begegnest, solange die Befruchtung bei dir selbst noch nicht erfolgreich war. Das gilt selbstverständlich nicht für alle Frauen, aber wahrscheinlich trifft es eher auf Frauen zu, die schon länger versuchen, schwanger zu werden, als auf jene, die gerade erst damit anfangen. Zuallererst solltest Du in einer solchen Situation ehrlich zu dir selbst sein.

Sei ehrlich zu dir selbst

Nach außen hin freust Du dich über die Schwangerschaft der anderen Frau, aber im Grunde deines Herzens bist Du eifersüchtig, traurig, neidisch und ärgerlich. Eine Möglichkeit, diese Gefühle zu verarbeiten, ist, sie in einem Tagebuch oder einem Fruchtbarkeitsblog aufzuschreiben. Auch kannst Du einer Person, die dich liebt und dich unterstützt, erzählen, was Du fühlst. 

In dieser Zeit solltest Du sorgsam überlegen, in welche sozialen Situationen Du dich begibst. Du musst z.B. nicht zu jeder Party gehen, zu der Du eingeladen wirst, und Du musst auch nicht jedem mitteilen, dass Du versuchst, schwanger zu werden. Jede Frau muss beim Versuch, schwanger zu werden, ihren eigenen Weg gehen. Daher musst Du selbst entscheiden, welche Aktivitäten Du wahrnimmst und wer dich auf dem Weg begleitet.

Find Your Fertile Window - Order Now

2017-03-21T04:56:55+00:00 By |Die Wartezeit aushalten|

Ava for healthcare professionals

Please confirm that you are a healthcare professional or researcher

I am a healthcare professional

I am interested in Ava for personal use