Welche Sensoren befinden sich auf dem Ava Armband?

Ava ist der erste Fruchtbarkeits-Tracker, welcher im Schlaf durchgehend Daten über deine Temperatur, deine Herzfrequenz und vieles mehr sammelt. Lerne mehr über die Sensoren kennen, die es Ava erlauben, 5 fruchtbare Tage pro Zyklus zu erkennen.

Beschleunigungsmesser

Ein Beschleunigungsmesser misst die Bewegung deines Körpers. Ava benutzt diese Information, um festzustellen, wann Du schläfst.

Temperatursensoren

Zusammen messen sie kontinuierlich die Temperatur deines Körpers am Handgelenk.

 Elektrodermale Aktivität

Elektrodermale Aktivität ist eine Methode, die elektrische Leitfähigkeit der Haut zu messen, die sich mit der Feuchtigkeit ändert. Menschliche Schweißdrüsen werden vom sympathischen Nervensystem kontrolliert. So kann psychischer oder physiologischer Stress den elektrischen Widerstand der Haut beeinflussen.

Photo-Plethysmograph

Der photo-plethysmographische Sensor beleuchtet die Haut und misst die Änderung der Lichtabsorption. Dies erlaubt die Wahrnehmung der Durchblutungsfrequenz, die vom pumpenden Herz kontrolliert wird.

Da die Durchblutung der Haut durch verschiedene physiologische Systeme beeinflusst wird, kann der Photo-Plethysmograph auch zur Beobachtung der Atmung und anderer Funktionen des Kreislaufs verwendet werden.

Was misst das Ava Armband?

Dein Körper verändert sich während des Zyklus auf dezente Art und Weise. Einige dieser Veränderungen sind das Gefühl aufgebläht zu sein, andere sind Pickel im Gesicht oder weitere prämenstruelle Syndrome (PMS). Letztere mögen dir offensichtlich erscheinen, andere Veränderungen – wie die Basaltemperatur und der Zervixschleim – fallen dir nur dann auf, wenn Du aktiv danach suchst. Weitere Veränderungen – wie dein Ruhepuls während der Nachtruhe oder deine durchschnittliche Atmungsrate – sind fast unmöglich zu beobachten. Das war so, bis jetzt. Das ändert sich jedoch mit dem neuartigen Ava Armband. Der Tracker bietet dir einen neuen Weg, deine Fruchtbarkeit zu messen. Es beobachtet die unsichtbaren Einflüsse der Hormone auf deinen Körper, um im Durchschnitt 5,3 fruchtbare Tage pro Zyklus zu ermitteln. Das sind mehr als bei der Temperaturmethode und beim LH-Test möglich sind.

Nachfolgend findest Du eine komplette Beschreibung von allen Parametern, die Ava misst.

 Welche Parameter misst das Ava Armband?

Temperaturverlust

In der Nacht verlierst Du Temperatur, an deinen Händen und Füßen. Deine Hauttemperatur sinkt und auch deine Kerntemperatur sinkt. Einige Forscher glauben, dass der Temperaturverlust in der lutealen Phase reduziert wird, um eine hohe Körpertemperatur beizubehalten.

Schlaf

Ava zeigt dir an, wie viele Stunden und Minuten Du in der Nacht am Stück geschlafen hast. Es gibt dir auch an, wie viel Prozent davon in leichten Schlaf und wie viel in Tiefschlaf und REM-Schlaf unterteilt werden kann.

Atmungsrate

Ava zeigt deine Atmungsrate pro Minute an.

Ruhepulsfrequenz

Die Pulsfrequenz gibt an, wie oft dein Herz pro Minute schlägt. Der typische Ruhepuls für Erwachsene liegt bei 40 bis 80 Schlägen pro Minute.

Durchblutung

Ava misst die Durchblutung – der Vorgang, bei dem Blut zum Gewebe deines Körpers transportiert wird. Östrogen und Progesteron haben einen Einfluss auf die Durchblutung. Östrogen erhöht die Durchblutung, während Progesteron einen gegenteiligen Effekt hat.

Schwankungen der Herzfrequenz (HRV)

Deine Herzfrequenz ist nicht konstant – sie verändert sich von Schlag zu Schlag. HRV ist die Veränderung von Zeit Intervallen zwischen den Schlägen. Es kann als Indikator für physiologischen Stress dienen.

Hauttemperatur

Ava misst die ganze Nacht deine Temperatur, damit es eine bessere Schätzung über deine Basaltemperatur liefern kann, als dies die manuelle Verwendung eines Thermometers am Morgen zustande bringt.

Bewegung

Ava zeichnet deine Bewegungen mit einem Beschleunigungsmesser auf. Dieser Parameter erlaubt es dem Armband, zwischen leichtem Schlaf und Tief-/Rem-Schlaf zu unterscheiden.

Bioimpedanz

Ava misste die Bioimpedanz – den Widerstand des Körpergewebes gegen kleine elektrische Spannungen. Hast Du jemals deine Körperzusammensetzung (BMI) überprüft, wird es dir bekannt vorkommen, denn es ähnelt sich stark. Neben der Analyse des Fettgehalts, liefert die Bioimpedanz weitere Informationen über den Zustand deiner Haut, wie zum Beispiel Hydration und die Art zu schwitzen.

Find Your Fertile Window - Order Now

2017-01-25T02:06:20+00:00 By |Ava Armband, Ava Wissenschaft|

Ava for healthcare professionals

Please confirm that you are a healthcare professional or researcher

I am a healthcare professional

I am interested in Ava for personal use

ENTDECKE AVA | JETZT BESTELLEN