AvaWorld

Schwanger werden

Solltest du am 21. Tag deines Zyklus deinen Progesteronspiegel testen lassen?

Wenn du dich erfolglos bemüht hast, schwanger zu werden, wird dein Arzt möglicherweise deinen Progesteronspiegel testen. Nach herkömmlicher Vorstellung wird angenommen, dass dein Progesteronspiegel am 21. Tag deines Zyklus am höchsten ist.

Es wurde nachgewiesen, dass diese herkömmliche Vorstellung manchmal nicht stimmt. Das Testen des Hormonspiegels am 21. Tag deines Zyklus ist dann sinnvoll, wenn dein Eisprung am (oder ungefähr am) 14. Tag stattfindet. Falls dein Arzt einen Test am 21. Tag vorschlägt, ohne zuvor die übliche Länge deines Zyklus und den Tag des Eisprungs zu bestätigen, solltest du ein paar Dinge klarstellen. Im Folgenden erfährst du alles, was du für ein produktives Gespräch mit deinem Arzt wissen musst.

Warum untersucht der Arzt deinen Progesteronspiegel?

Dein Arzt überprüft deinen Progesteronspiegel aus zwei Gründen:

Erstens, um zu bestätigen, dass du überhaupt einen Eisprung hast. Der Eisprung ist die einzige Möglichkeit für deinen Körper, um Progesteron zu produzieren (mehr dazu weiter unten).
Zweitens, um zu bestätigen, dass du, wenn du einen Eisprung hast, genügend Progesteron produzierst.
Was ist überhaupt Progesteron — und wofür ist es wichtig?
Progesteron ist ein entscheidendes Hormon zur Aufrechterhaltung der Schwangerschaft. Es erhält die Gebärmutterschleimhaut aufrecht und sorgt dafür, dass eine ideale Umgebung geschaffen wird, in der sich ein Embryo einnisten kann.

Vor deinem Eisprung sorgt ein hoher Östrogenspiegel dafür, dass sich die Gebärmutterschleimhaut aufbaut. An diesem Punkt in deinem Zyklus sollte dein Progesteronspiegel sehr niedrig sein.

Nach deinem Eisprung beginnt der Progesteronspiegel zu steigen und erreicht seinen Höchststand ungefähr in der Mitte deiner Lutealphase. Wenn dein Progesteronspiegel zu niedrig ist, kann dies zum Abstoßen der Gebärmutterschleimhaut führen, bevor es zu einer Einnistung kommen konnte, was es erschwert, schwanger zu werden und die Schwangerschaft aufrechtzuerhalten.

Wann ist der beste Zeitpunkt zum Testen des Progesteronspiegels?

Das hängt davon ab, wann dein Eisprung stattfindet. Der Bluttest am 21. Tag soll deinen Progesteronspiegel zu dem Zeitpunkt bestimmen, wenn er auf seinem Höchststand sein müsste. Bei einer Zykluslänge von 28 Tagen mit einem Eisprung am 14. Tag ist der Progesteronspiegel um den 21. Tag herum auf seinem Höchststand.

Was aber, wenn dein Eisprung nicht am 14. Tag stattfindet? Wenn dein Eisprung beispielsweise am 22. Tag stattfindet, dann wird ein Bluttest am 21. Tag einen sehr niedrigen Progesteronspiegel zeigen. In diesem Fall würde ein Bluttest am 29. Tag ein weit genaueres Bild deines tatsächlichen Progesteronspiegels ergeben.

Der Progesteronspiegel steigt *nach* dem Eisprung.

Das Gespräch mit deinem Arzt

Hoffentlich hast du einen ausgezeichneten Arzt, der mit dir zusammenarbeitet, um dafür zu sorgen, dass die Überprüfung des Progesteronspiegels zum richtigen Zeitpunkt deines Zyklus erfolgt. Wenn dein Arzt aber einen Test am 21. Tag empfiehlt, ohne Informationen darüber zu haben, wann dein Eisprung stattfindet, ist es an der Zeit, dass du dich zu Wort meldest.

Wenn du bereits deinen Zyklus nachverfolgst, dann solltest du deinem Arzt unbedingt mitteilen, wann dein Eisprung stattfindet und wie lang deine Lutealphase normalerweise dauert. Wenn du deinen Zyklus nicht nachverfolgst, dann ziehe in Erwägung, die Temperaturmethode nur für den Zyklus anzuwenden, in dem dein Arzt deinen Progesteronspiegel bestimmen will, damit du dafür sorgen kannst, dass der Test zum richtigen Zeitpunkt durchgeführt wird.

Related posts

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen Akzeptieren

This site is using first and third party cookies to be able to adapt the advertising based on your preferences. If you want to know more or modify your settings, click here. By continuing to use the site, you agree to the use of cookies.