Führt der LH-Anstieg immer zu einem Eisprung?

Als Du begonnen hast, über Deinen Kinderwunsch nachzudenken, war Dein LH-Wert wahrscheinlich noch nicht Teil der Überlegungen. Wenn Du allerdings schon seit ein paar Monaten versucht schwanger zu werden, hast Du Dich vielleicht schon mit den hormonellen Veränderungen auseinandergesetzt, die Du jeden Monat durchläufst. Das luteinisierende Hormon (LH) ist besonders wichtig beim schwanger werden. Du solltest es deshalb im Auge behalten, wenn Du versuchst mit deinem Partner ein Kind zu zeugen.

Was ist LH?

LH ist ein Hormon, welches von der Hirnanhangdrüse produziert wird. Es löst den Eisprung aus. Die meiste Zeit des Monats befinden sich 5-20 mIU/mL davon in Deinem Blut. 24 bis 36 Stunden vor dem Eisprung steigt der LH-Wert in Deinem Blut allerdings auf bis zu 25-40 mIU/mL an.

Warum ist LH wichtig für die Empfängnis?

Der Anstieg des LH-Wertes ist das zuverlässigste Anzeichen für den bevorstehenden Eisprung. Wenn Dein LH-Wert angestiegen ist, dann findet Dein Eisprung normalerweise zwei Tage später statt. Die zwei Tage davor und der Tag des Eisprungs selbst sind die Zeit im Monat, in der Du besonders fruchtbar bist. 70% aller Schwangerschaften beginnen in diesen Tagen.

Bedeutet der Anstieg meines LH-Wertes, dass ich diesen Monat definitiv einen Eisprung habe?

Nicht zwangsläufig. In einem normalen Zyklus folgt der Eisprung auf den Anstieg des LH-Wertes. Manchmal kann der Anstieg der LH-Konzentration in Deinem Blut aber auch zu früh stattfinden, bevor die Entwicklung der Eizelle im Follikel abgeschlossen ist. Es besteht also die Möglichkeit, dass Dein Körper später einen zweiten Anstieg des LH-Wertes erlebt und der Eisprung erst dann stattfindet. Das Follikel platzt beim Eisprung auf und die Eizelle wandert dann durch den Eileiter zur Gebärmutter.

Es gibt auch andere Gründe für eine erhöhte LH-Konzentration im Blut. Ein Beispiel ist das Polyzystische Ovar-Syndrom (PCOS), eine Stoffwechselstörung bei geschlechtsreifen Frauen.

Ein weiterer Grund dafür, dass der Anstieg des LH-Wertes nicht zu einem Eisprung führt, kann ein Phänomen namens Luteinisierter unrupturierter Follikel (LUF)-Syndrom sein. 6 bis 25% aller unfruchtbaren Frauen leiden daran.

Beim LUF-Syndrom sind die Hormonwerte einer Frau normal, aber das Follikel platzt nicht auf, sodass die Eizelle nicht in den Eileiter gelangt. In einem normalen menstrualen Zyklus verwandelt sich das Follikel in einen Gelbkörper, welcher das Sexualhormon Progesteron freisetzt und die Entwicklung der Gebärmutterschleimhaut unterstützt. Beim LUF-Syndrom sondert das Follikel Progesteron ab, obwohl es nicht platzt. Deshalb scheint der Zyklus im Hinblick auf die Hormonwerte normal zu sein. Auch die Periode findet statt und beim Ovulationstest und dem Messer der Basaltemperatur bekommt man positive Ergebnisse. Der einzige Weg, um das LUF-Syndrom zu diagnostizieren ist deshalb eine Ultraschalluntersuchung.

Oft gibt es keine erkennbaren Ursachen. Wissenschaftler haben aber herausgefunden, dass eine langfristige Einnahme von Entzündungshemmern dazu führen kann, dass Follikel nicht platzen. Falls Du Entzündungshemmer für chronische Leiden wie eine Autoimmunkrankheit, Arthritis oder Endometriose einnimmst, dann solltest Du mit einem Arzt darüber sprechen. Es könnte einen Einfluss auf Deine Fruchtbarkeit haben.

Wann findet der Anstieg des LH-Wertes statt?

Die Konzentration des LH-Wertes nimmt ungefähr 24-36 Stunden vor dem Eisprung zu. Weil jede Frau anders ist und der Eisprung nicht in jedem Zyklus am selben Tag stattfindet, kann man nicht sagen, wann genau es geschieht. Wenn Dein Zyklus 28 Tage dauert, steigt Dein LH-Wert wahrscheinlich am zwölften Tag an. Je nach Frau und Zyklus kann es aber auch der zehnte, fünfzehnte oder sogar zwanzigste Tag sein.

Übrigens: Bei zwei Drittel aller Frauen beginnt der LH-Wert zwischen Mitternacht und 8 Uhr morgens zu steigen.

Wie kannst Du herausfinden, wann Dein LH-Wert ansteigt?

Temperatur messen oder den Zervixschleim untersuchen bringt in diesem Fall nichts. Es gibt allerdings Urintests, mit denen Du Deinen LH-Wert kontrollieren kannst.

 

 

 

 

Find Your Fertile Window - Order Now

2017-03-23T04:45:08+00:00 By |Kinderwunsch, Probleme beim Schwangerwerden, Zyklus-Phasen|

Ava for healthcare professionals

Please confirm that you are a healthcare professional or researcher

I am a healthcare professional

I am interested in Ava for personal use

ENTDECKE AVA | JETZT BESTELLEN

Jade & Tanner Got Pregnant with Ava!

Thank you everyone for all the support and for sharing your stories since we announced our pregnancy on Wednesday! We are so excited! For those of you who have been following us for a while, you may have seen our past post back in November about using the @avawomen bracelet to help us get pregnant faster. We got pregnant really soon after we started using Ava! I wore the bracelet every night while sleeping and Ava told us which five days were the best days to try for a baby each month. It took so much stress out of the process and was so easy to use. Since so many of you have kindly opened your hearts to me and have shared your stories about trying to get pregnant, I wanted to share what worked for us. Also, I've partnered with Ava to get you all a $20 off coupon code: JANNERBABY I'll be using Ava for all our future pregnancies and cycle tracking between babies. Thank you, Ava.