AvaWorld

Schwanger werden

6 Tage nach dem Eisprung: Symptome und Wahrscheinlichkeit eines positiven Ergebnisses beim Schwangerschaftstest

6 DPO symptoms

Essentielles zum Mitnehmen

  • 6 Tage nach dem Eisprung bist du wahrscheinlich noch nicht schwanger, auch wenn eine Empfängnis eingetreten ist.
  • Die meisten Frauen haben noch keine Symptome.
  • Es ist zu früh, um einen positiven Schwangerschaftstest zu erhalten.

Es sind 6 Tage nach dem Eisprung und du kannst nicht glauben, dass noch nicht einmal die Hälfte der zweiwöchigen Wartezeit vorüber ist. Du analysierst deinen Körper wahrscheinlich auf jedes Zwicken und mögliche Schwangerschaftssymptome und fragst dich, wann du einen Schwangerschaftstest machen kannst.

Kann man 6 Tage nach dem Eisprung schon Schwangerschaftssymptome feststellen?

Es ist unwahrscheinlich, dass du 6 Tage nach dem Eisprung schon irgendwelche Schwangerschaftssymptome spürst. Wieso? Der Grund ist: Auch wenn die Empfängnis eingetreten ist, bist du definitionsgemäß nämlich noch nicht schwanger. 

Definitionsgemäß beginnt die Schwangerschaft mit der Implantation. Im Rahmen einer im New England Journal of Medicine veröffentlichten Studie aus dem Jahr 1999 wurde festgestellt, dass die Implantation bereits 6 Tage nach dem Eisprung eintreten kann, aber dies geschah sehr selten – bei weniger als 0,5 % der Frauen. Bei 84 % der Frauen trat die Implantation zwischen 8 und 10 Tagen nach dem Eisprung auf.

Die meisten frühen Anzeichen einer Schwangerschaft zeigen sich erst etwa zwei Wochen nach dem Zeitpunkt, zu dem du eine Periode bekommen hättest. 6 Tage nach dem Eisprung ist der Zeitpunkt deiner Periode noch etwa eine Woche entfernt! 

Kann ich testen?

Du kannst einen Schwangerschaftstest machen, wenn du unbedingt willst, aber er wird wahrscheinlich negativ sein – auch wenn du schwanger bist.

Ein Schwangerschaftstest wird erst dann positiv ausfallen, wenn ein ausreichend hoher hCG-Spiegel im Urin vorhanden ist. Laut einer in Human Reproduction veröffentlichten Studie aus dem Jahr 2008 kann dies ab dem Zeitpunkt, zu dem die Implantation erfolgt noch bis zu zwei Tage dauern (abhängig von der Empfindlichkeit deines Schwangerschaftstests; hier sind unsere Empfehlungen für den besten Schwangerschaftstest).

Selbst wenn du also zu den 0,5 % der Frauen gehörst, bei denen die Implantation schon 6 Tage nach dem Eisprung erfolgt, wirst du wahrscheinlich erst 7 oder 8 Tage nach dem Eisprung einen positiven Schwangerschaftstest erhalten.

Wir empfehlen, bis mindestens 10 Tage nach dem Eisprung oder noch besser 12 Tage nach dem Eisprung zu warten, um einen Schwangerschaftstest zu machen. Bis dahin ist die Wahrscheinlichkeit hoch, einen positiven Schwangerschaftstest zu erhalten, wenn du wirklich schwanger bist, und die Wahrscheinlichkeit, einen falschen negativen Schwangerschaftstest zu erhalten, ist gering.

Kann man 6 Tage nach dem Eisprung schon ein positives Ergebnis erhalten?

Wahrscheinlich nicht. Die meisten Frauen, die schwanger sind, erhalten erst etwa 12 Tage nach dem Eisprung einen positiven Schwangerschaftstest. Es ist möglich, ein positives Ergebnis früher zu bekommen, aber dies ist eher ungewöhnlich.

Wenn du 6 Tage nach dem Eisprung ein negatives Ergebnis beim Schwangerschaftstest erhältst, kannst du einige Tage später ein positives Ergebnis erhalten. Wenn du ein negatives Testergebnis erhältst, wird empfohlen, eine Woche später erneut zu testen, wenn deine Regelblutung noch nicht eingesetzt hat. 

Hast du gesehen, dass viele andere Frauen Fotos von positiven Schwangerschaftstests schon 6 Tage nach dem Eisprung gepostet haben? Die wahrscheinlichste Erklärung dafür ist, dass sie ihr Eisprungdatum falsch berechnet haben und tatsächlich mehr als 6 Tage seit ihrem Eisprung vergangen sind.

Kann sich die Eizelle schon 6 Tage nach dem Eisprung implantieren?

Es ist möglich, dass die Implantation schon 6 Tage nach dem Eisprung erfolgt, aber dies ist selten. Die oben erwähnte im New England Journal of Medicine veröffentlichte Studie aus dem Jahr 1999 untersuchte die Implantationsfenster bei 221 Frauen. Sie stellte fest, dass die Implantation bereits 6 Tage nach dem Eisprung erfolgen kann, aber dies war nur bei 0,5 % der Frauen der Fall.

Bei den meisten Frauen erfolgt die Einnistung oder Implantation in der Regel etwa 8 bis 10 Tage nach dem Eisprung, am häufigsten am 9. Tag nach dem Eisprung.

Was geschieht nach dem Eisprung, wenn du schwanger bist?

In Bezug auf körperliche Symptome wie Krämpfe oder Schmierblutungen geschieht direkt nach dem Eisprung nichts Besonderes, wenn eine Empfängnis erfolgt ist. Die frühesten Schwangerschaftssymptome, die du vielleicht bemerkst, wären nach der Implantation, die in der Regel 8 bis 10 Tage nach dem Eisprung erfolgt.

Die meisten Frauen bemerken aber erst ein oder zwei Wochen nach der Fälligkeit ihrer Periode Schwangerschaftssymptome.

Andererseits geschieht nach dem Eisprung jedoch eine Menge in deinem Körper. Deine Eizelle wird in den Eileitern freigesetzt, wo sie von einem Spermium befruchtet wird. Die befruchtete Eizelle wandert durch die Eileiter in die Gebärmutter, wo sie sich in der Gebärmutterschleimhaut einnistet.

Sobald diese Implantation abgeschlossen ist – in der Regel 9 Tage nach dem Eisprung – beginnt die befruchtete Eizelle, die jetzt als Embryo bezeichnet wird, mit der Produktion von hCG. Dieses Hormon sendet ein chemisches Signal an deinen Körper, um mehr Progesteron zu produzieren, das verhindert, dass deine Periode beginnt.

Verändert sich der Gebärmutterhalsschleim nach der Empfängnis?

Veränderungen des Zervikalschleims können dir nicht sagen, ob du schwanger bist. Zervikalschleim ist nach einer Empfängnis nicht anders.

Das typische Muster bei deinem Zervikalschleim ist ein Austrocknen nach dem Eisprung. Du kannst feststellen, dass er klebrig oder zäh wird, kurz nachdem der Eisprung eingetreten ist.

Etwa 6 Tage nach dem Eisprung bemerken manche Frauen wieder fruchtbaren Zervikalschleim. Wenn dein Eisprung bereits bestätigt wurde, bedeutet dies nicht, dass du wieder empfängnisbereit bist. Vielmehr wird dies durch die sekundäre Östrogenwelle verursacht, die in der Mitte der Lutealphase auftritt.

Welche Symptome zeigen 6 Tage nach dem Eisprung eine Schwangerschaft an?

Es ist verlockend, schon kurz nach dem Eisprung nach Symptomen einer Schwangerschaft zu suchen, aber die Wahrheit ist, dass man 6 Tage nach dem Eisprung keine Unterschied zwischen schwangeren und nicht schwangeren Frauen feststellen kann.

Die meisten frühen Symptome einer Schwangerschaft werden durch das Hormon Progesteron verursacht, dessen Konzentration sich nach dem Eisprung erhöht, ob du schwanger bist oder nicht. Progesteronspiegel können von Zyklus zu Zyklus variieren und sie können unterschiedliche Symptome verursachen. Das bedeutet, dass du möglicherweise ein Symptom erlebst, das für dich ungewöhnlich ist – wie z. B. schmerzende Brustwarzen – ohne dass es bedeutet, dass du schwanger bist.

Zu den durch Progesteron bedingten Symptomen gehören:

Bedenke, dass diese Symptome häufig während der zweiten Hälfte des Menstruationszyklus auftreten, ob man schwanger ist oder nicht.

Kann man schon Implantationssymptome feststellen?

Du kannst keine Implantationssymptome haben – und auch an keinem anderen Tag, um genau zu sein.Implantationssymptome sind ein Ammenmärchen; der Prozess der Implantation ist körperlich nicht spürbar.

Frühe Schwangerschaftssymptome wie Übelkeit, Müdigkeit und Krämpfe werden wahrscheinlich durch die Hormone Progesteron und hCG verursacht. Typischerweise beginnen diese Symptome 1 bis 2 Wochen nach dem Fälligkeitsdatum der Periode, aber bei manchen Frauen können sie bereits 9 bis 10 Tage nach dem Eisprung beginnen (ein paar Tage vor Fälligkeit deiner Periode).

Was bedeutet es, wenn man Krämpfe hat?

Krämpfe bedeuten nichts in Bezug auf die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft. Sie können mit dem Hormon Progesteron zusammenhängen, das 6 Tage nach dem Eisprung erhöht ist, unabhängig davon, ob du schwanger bist oder nicht.

Krämpfe können auch durch Stress oder Verdauungsprobleme verursacht werden – sie sind ein häufiges Symptom und müssen nicht unbedingt im Zusammenhang mit deinem Menstruationszyklus stehen. Wenn du allerdings schwanger werden willst, ist es natürlich schwer, nicht jedes Symptom als potenzielles Zeichen einer Schwangerschaft überzubewerten!

Was bedeutet es, wenn bei dir 6 Tage nach dem Eisprung Übelkeit auftritt?

Wie bei Krämpfen ist es auch Übelkeit 6 Tage nach dem Eisprung unwahrscheinlich, dass dies ein Zeichen für eine Schwangerschaft ist; es ist einfach zu früh. Die meisten Schwangeren beginnen erst in ein oder zwei Wochen, nachdem ihre Periode fällig war, unter Übelkeit zu leiden.

Die Übelkeit beginnt bei manchen Frauen zwar früher, aber der früheste Zeitpunkt ist der Zeitpunkt der Implantation. Bei den meisten Frauen erfolgt die Implantation etwa 8 bis 10 Tage nach dem Eisprung.

Was bedeutet es, wenn du keine Symptome hast?

Wenn du schwanger werden willst und keine Symptome hast, ist dies sicherlich kein Grund zur Sorge. Viele Schwangere fühlen sich bis ein oder zwei Wochen nach dem Fälligkeitsdatum ihrer Regelblutung völlig normal.

 


Quellen anzeigen

P.A. Nepomnaschy, C.R. Weinberg, A.J. Wilcox, D.D. Baird, Urinary hCG patterns during the week following implantation, Human Reproduction, Volume 23, Issue 2, February 2008, Pages 271–277, https://doi.org/10.1093/humrep/dem397

Allen J. Wilcox, Donna Day Baird, Clarice R. Weinberg, Time of Implantation of the Conceptus and Loss of Pregnancy, The New England Journal of Medicine, Jun 10, 1999

Lindsay Meisel

Lindsay Meisel is the Head of Content at Ava. She has over a decade of experience writing about science, technology, and health, with a focus on women's health and the menstrual cycle. Her work has been featured on The Fertility Hour, The Birth Hour, The Breakthrough Journal, and The Rumpus.

Related posts

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen Akzeptieren

This site is using first and third party cookies to be able to adapt the advertising based on your preferences. If you want to know more or modify your settings, click here. By continuing to use the site, you agree to the use of cookies.